Ein starker Partner für die Kinder in der Region

Sparkasse Kraichgau spendet 5200 Euro für Vereine, Kindergärten und Schulen

Freuen sich über die von Regionaldirektor Bernd Eknigk (Vierter v. links) überreichte  Spende (v. links):  Veronika Böcherer (Theodor-Heuss-Schule), Anke Fischer (Förderverein Schule am Giebel), Katja Kümmerlin-Müller (Kindergarten Rohrbach),
Freuen sich über die von Regionaldirektor Bernd Eknigk (Vierter v. links) überreichte Spende (v. links): Veronika Böcherer (Theodor-Heuss-Schule), Anke Fischer (Förderverein Schule am Giebel), Katja Kümmerlin-Müller (Kindergarten Rohrbach),

Sie lesen Kleinkindern Geschichten vor, wecken bei Jungen und Mädchen Begeisterung für Modelleisenbahnen, sie sorgen für Spaß an Bewegung im Kindergarten, und sie schauen nach Kindern, deren Eltern psychisch erkrankt sind. Kurzum: „Sie alle kümmern sich um das Wohl unserer Kinder und leisten damit einen ganz wichtigen Betrag für die Zukunft – denn Kinder sind unsere Zukunft“, betonte Bernd Eknigk, Regionaldirektor der Sparkasse Kraichgau. Und genau deshalb überreichte er jetzt eine Spende von insgesamt 5200 Euro aus der Sparkassen-Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ an die Psychosoziale Beratungsstelle des evangelischen Kirchenbezirks Kraichgau, die Eisenbahn-Freunde Bad Schönborn, die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, den Förderverein der Schule am Giebel, den städtischen Kindergarten Rohrbach sowie die Kindergärten Johannes Bosco in Kronau und St. Teresa Ubstadt-Weiher.

 

„Die Förderung von Kindern ist für uns ein ganz großes Thema“, so Regionaldirektor Eknigk. Nicht zuletzt die Sparkasse Kraichgau-Stiftung unterstütze rund um die Themen Medienkompetenz, Leseförderung und Hilfe für Flüchtlingskinder Projekte, bei denen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt stehen. „Die Sparkasse Kraichgau ist in der Region daheim und übernimmt gerne Verantwortung für die Kinder, die hier leben“. Mit der Spende wolle man aber auch allen danke sagen, die sich in Schulen und Kindergärten sowie ehrenamtlich für Mädchen und Jungen einsetzen. „Sie alle können sich auf die Sparkasse Kraichgau als starken Partner verlassen.“

 

Veronika Böcherer, Rektorin der Theodor-Heuss-Schule, investiert die Spende in Lerntagebücher für die derzeit 60 Schüler der Gemeinschaftsschule, während der Förderverein der Schule am Giebel davon einen Defibrillator angeschafft hat. Der Kindergarten St. Teresa möchte für den Nachwuchs einen Rutschhügel bauen, und der Kindergarten Johannes Bosco will seinen Vorschülern mit dem Projekt „SeSiSta – selbstbewusst, sicher, stark“ Selbstvertrauen vermitteln, um sich gegen die Bedrängnis fremder Menschen zu wehren.

 

Im Kindergarten in Rohrbach stehen Bücher und Sprachmaterial auf der Wunschliste, sagt Leiterin Katja Kümmerlin-Müller. Denn Lesen wird dort seit sechs Jahren besonders großgeschrieben – sprich seit dem ist Waltraud Wundrack ehrenamtliche Lesepatin. Jeden Dienstag kommt sie zur Vorlesestunde, ein offenes Angebot für alle Kindergartenkinder.

 

Ganz neu ist die Jugendgruppe der Eisenbahnfreunde Bad Schönborn, die sich jeden Samstag trifft, um Modellbahn-Module zu bauen. „Im Computer-Zeitalter gehen technisches und handwerkliches Geschick oft verloren“, sagt Vorstandsmitglied Hans Schrumpf. „Wir wollen die Jungen und Mädchen dafür begeistern, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und mit ihren Händen selbst etwas Kreatives zu schaffen.“

 

„Vergessene Kinder im Fokus“ heißt das Projekt, das die Psychosoziale Beratungsstelle in Kooperation mit dem Bürgerkreis Sinsheim für Kinder psychisch erkrankter Eltern anbietet. „Obwohl diese Kinder eine große Last in ihren Familien tragen, fallen sie in der Gesellschaft nicht auf“, sagt der Leiter der Beratungsstelle Albrecht Oettinger. „Sie fallen durchs Netz und das Risiko, dass sie später selbst psychisch erkranken, ist groß.“ Das Projekt möchte diese Kinder auffangen, ihnen Halt und Zuwendung geben, und „sie wieder fröhlich machen“, so Oettinger. Er bedankte sich denn auch im Namen aller bei der Sparkasse Kraichgau für die Spende: „Ohne diese Unterstützung geht es bei uns nicht.“

 

Pressemitteilung der Sparkasse Kraichgau vom 30.03.2016

 

Fahrradtraining der Polizei Sinsheim in den Sommerferien
Fahrradtraining in den Sommerferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 221.6 KB

Aktuelle Beiträge

Unser Schulflyer: Mit Vielfalt gemeinsam Zukunft gestalten
Flyer Theodor-Heuss GMS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Wichtige Termine

 

15. Juli

Abschlussfeier

der Klassen 9 und 10

 

22. Juli

Entlassfeiern

4. Klassen

 

27. Juli

Letzter Schultag

vor den Sommerferien

Zum Mensa-Bestellsystem

Zur Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

Zum Kultusportal

Kontakt mit der THS

Am Unteren Tor

74889 Sinsheim

 

Tel.: 07261 - 92040

Fax: 07261 - 920419

 

E-Mail:

theodor-heuss-schule@sinsheim.de