Ganztageswerkrealschule

Organisation der Ganztagesschule

  • Die Ganztagesschüler ab Klasse 5 besuchen die Theodor-Heuss-Schule von Montag bis Donnerstag jeweils von 7.45 Uhr bis 16.00 Uhr. Nur freitags endet der reguläre Unterricht um 12.55 Uhr.
  • Mittags stehen den Schülern ein bis zwei Stunden MF (Mittagessen und Freizeit) zur Verfügung. In dieser Zeit können sie sich in der Mensa mit einem warmen Mittagessen stärken und verschiedene Freizeitangebote besuchen.
  • Neben dem Pflichtunterricht stehen auch mehrere Übungsstunden und eine Klassengemeinschaftsstunde zur Förderung des sozialen Lernens auf dem Stundenplan.
  • Außerdem besuchen die Ganztagesschüler montags und mittwochs in den letzten beiden Stunden zusätzliche Bildungsangebote.

 

Zusätzliche Angebote je Klassenstufe

In der Klassenstufe 5 erhalten die Ganztagesschüler zwei Stunden zur Förderung personaler und sozialer Kompetenzen. In Kooperation mit Jugendbegleitern und dem Jugendhaus Sinsheim wird auf sportlichem und spielerischem Weg die Kompetenzentwicklung angebahnt.

 

Die Klassenstufe 7 erhält zur Förderung der beruflichen Orientierung eine Wochenstunde mehr Unterricht, um Betriebsbesichtigungen, Arbeitsplatz-erkundungen usw. durchführen zu können. Damit soll frühzeitig das Blickfeld für neue Berufsfelder geöffnet und eine einseitige Ausrichtung auf Berufe des Bekanntenkreises der Schülerinnen und Schüler vermieden werden.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 werden neben dem Blockpraktikum zum Besuch von zusätzlichen betrieblichen Tagespraktika im Umfang von 6–12 Praktikumstagen verpflichtet und von Lehrkräften betreut.

 

Die Klassen der Klassenstufe 9 und 10 erhalten zur Vorbereitung auf die Abschussprüfungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch im Rahmen der Bildungsangebote eine zweistündige Prüfungsvorbereitung.


Pädagogische Gestaltung der Ganztagesschule

  • Neue Lernformen (Projektorientierter Unterricht, Themenunterricht, u.a.).
  • zusätzliche Förderung (Stütz- und Fördermaßnahmen, Förderung der sozialen Kompetenzen, Sprachförderung, Förderung der Integration, bewegungsfreundliche Schule).
  • erweitertes Bildungsangebot (zusätzliche Berufspraktika, Angebote im musischen Bereich, ITG und Medienunterricht, Methodenlernen u.a.).
  • Freizeitaktivitäten unter pädagogischer Anleitung.
  • Auflockerung des Schulalltags durch Rhythmisierung von Unterricht und Bildungsangeboten, so dass freie Arbeit, Spiel, Sport sowie projekt-orientierte und ganzheitliche Lernformen ermöglicht werden.
  • Kooperationen mit Vereinen, Jugendhilfe, Musikschulen und anderen außerschulischen Partnern.

Förderung von sozialem Lernen und eigenverantwortlichem Handeln

  • Schülerstreitschlichter
  • Schülercafé
  • Schülerzeitung
  • Schüler helfen Schülern
  • Schüler engagieren sich in sozialen Projekten
  • Schüler als Lernassistenten
  • Schüler als Jugendbegleiter und BAG-Begleiter
  • Trainingsraumprogramm gegen Unterrichtsstörungen

Wichtige Termine

21. Dezember

Unterrichtsende

um 11.25 Uhr

 

22. Dezember-

7. Januar

WEIHNACHTSFERIEN

 

Zum Mensa-Bestellsystem

Zur Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

Zum Kultusportal

Kontakt mit der THS

Am Unteren Tor

74889 Sinsheim

 

Tel.: 07261 - 92040

Fax: 07261 - 920419

 

E-Mail:

theodor-heuss-schule@sinsheim.de