Vorlesewettbewerb

Seit 1959 veranstaltet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den Vorlesewettbewerb. Partner sind Buchhandlungen, Schulen, Bibliotheken und andere kulturelle Einrichtungen.

Jedes Jahr beteiligen sich etwa 700 000 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb. Am Wettbewerb teilnehmen können alle 6. Schulklassen.

 

Was wird beim Wettbewerb vorgelesen?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lesen aus einem Buch ihrer Wahl einen geübten Text vor. Dazu kommt dann aber noch ein unbekannter Text. Die Lesezeit, die vorgegeben wird, beträgt ca. 3 Minuten.

 

Wie wird das Vorlesen bewertet?

Zur Beurteilung der Vorlesebeiträge gibt es einen Bewertungsbogen. Er berücksichtigt folgende Punkte: Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis.

Auf der untersten Ebene des Wettbewerbs, also bei den Klassen- und Schulentscheiden, übernehmen Mitschülerinnen und Mitschüler, sowie Lehrkräfte die Punkte.

Für die Wettbewerbe auf regionaler Ebene, stellen die verantwortlichen Organisatoren eine Jury aus ca. 5 bis 7 Personen zusammen.

 

 

Aufbau des Wettbewerbs

Klassenentscheide:

Die Klassensieger qualifizieren sich für den Schulentscheid.

Sie erhalten dann eine Urkunde.

Schulentscheide:

Der Schulsieger bzw. die Schulsiegerin erhält eine Urkunde und wird zum Regionalentscheid im Landkreis eingeladen.

Kreis- bzw. Stadtentscheide:

Alle Teilnehmenden gewinnen eine Urkunde und ein Buch.

Für den 1. Platz gibt es einen zusätzlichen Buchpreis und die Einladung zum Bezirksentscheid.

Bezirksentscheide:  

Alle Teilnehmenden gewinnen eine Urkunde und ein Buch.

Der Sieger gewinnt einen Bücherscheck und die Einladung zum Landesentscheid.

Landesentscheide:

Es gibt eine Urkunde und ein Buch für alle Teilnehmer.

Die Gewinner bekommen eine Reise zum Abschlusstreffen der Landessieger.

Finale:

Der Börsenverein lädt die Landessieger für drei Tage zur zentralen Abschlussveranstaltung in Frankfurt am Main ein. Alle Teilnehmer werden beim Bundesentscheid mit einer Urkunde ausgezeichnet und mit einem Medienpaket belohnt.

 

Die beiden Bundessieger/innen werden als Jurymitglieder zum nächsten Finale eingeladen. Ihre Schulen gewinnen den Wanderpokal sowie den Besuch einer Schriftstellerin oder eines Schriftstellers. Darüber hinaus erhalten sie ein Jahresabonnement der Zeitschrift "Dein SPIEGEL", dem Medienpartner des Vorlesewettbewerbs.

Wichtige Termine

16. / 17. Oktober

Schulfotograf

 

23. Oktober

Sitzung des

Elternbeirats

 

Zum Mensa-Bestellsystem

Zur Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

Zum Kultusportal

Kontakt mit der THS

Am Unteren Tor

74889 Sinsheim

 

Tel.: 07261 - 92040

Fax: 07261 - 920419

 

E-Mail:

theodor-heuss-schule@sinsheim.de